Unter anderem wegen dieses Begriffes kämen weniger Touristen in die Landeshauptstadt: CDU, FDP und Freie Wähler wollen Feinstaubalarm abschaffen. Also ich bin schon immer dafür es „Feinstaubalärmle“ zu nennen.

Laut Statistik kommen gar nicht weniger Touristen nach Stuttgart und man sollte das Feinstaub-Problem lösen und nicht die Bezeichnung.

Dieses Thema lösen kostet aber Geld und könnte gefühlt den Wohlstand der CDU, FDP und Freie Wähler beeinträchtigen. Die Umwelt ist dabei scheißegal, es geht nur um das eigene Ego, soll sich die Zukunft um die verschleppten Probleme kümmern.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page