Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Autonomes fahren: Letzte Verantwortung bleibt beim Menschen


Frank Stohl
@frankstohl
Autonomes fahren: Letzte Verantwortung...

Das Bundeskabinett hat sich auf einen Gesetzentwurf geeinigt, mit dem es mehr Rechtssicherheit beim automatisierten Fahren schaffen will: „Letzte Verantwortung bleibt beim Menschen“. Das ist dann mal eine schlechte Entscheiodung für die Zukunft.

Ja, autonome Autos werden Unfälle machen, allerdings werden diese vorher die Unfallrate drastisch drücken. Ständig hinter dem Lenkrad eines autonomen Autos sitzend bereit sein einzugreifen, behindert die Entwicklung der autonome Automobile.

Welch neue Möglichkeiten hätten autonome Autos, wenn man sich nicht mehr an Fahrersitz und Konsole halten muss. Aber mit dieser Entscheidung dauert es wohl etwas länger. Wir schauen uns nun also autonome Autos bei weniger Unfälle bauen zu. Na dann.

Related Articles

Apfelwelt

Apple Chef der Autoentwicklung geht

Der Chef der Autoentwicklung bei Apple, Steve Zadesky, verlässt einem Bericht des „Wall Street Journal“ zufolge das Unternehmen: Entwicklungschef Zadelsky verlässt...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Georg Schramm zur Lage der Politik

Der Kabarettist und GLS Kunde Georg Schramm überrascht in seiner Figur des Lothar Dombrowski die Gäste der GLS Jahresversammlung 2014:

Posted on by Frank Stohl