Paul McCartney will die Rechte an legendären Hits der Beatles wie „Hey Jude“ und „Yesterday“ wiedererlangen: Paul McCartney klagt gegen Sony. Das wird teuer.

Sie gehörten zu einem umfangreichen Lieder-Katalog, den Michael Jackson in den 80er Jahren erwarb und später in das Joint Venture Sony/ATV überführte, an dem der Popstar die Hälfte der Anteile hielt. Nach Jacksons Tod verkauften seine Erben diese Anteile an Sony.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page