Vodafone hat ein mal mehr seine Netzstatistik zu Silvester geöffnet und einen neuen Rekord vermeldet: Silvesterrekord – So viele Daten wie noch nie, SMS stirbt weiter. Ach ne, Message kill SMS.

Zwischen 20:00 Uhr und 03:00 Uhr morgens wurde ein Volumen von 281 Millionen MB, fast 50% mehr als im Vorjahr.

Das wären 281 Terabyte? Da war SMS aber effizienter – oder schauten viele nur gelangweilt Netflix zum Jahreswechsel?

In der Silvesternacht wurden mit 4,5 Millionen Kurznachrichten nur halb so viele SMS wie vergangenes Jahr verschickt.

Also wenn die Messenger sich mal mit den Providern einigen könnten was die Erreichbarkeit angeht, dann könnte man SMS abschalten.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page