Der Durchschnitt liegt bei 13,7 MBit/s und damit 19 Prozent höher als im Vorjahr: Internetzugang in Deutschland im Schnitt 13,7 Mbit/s schnell. Das ist schneller in kleinen Schritten, aber immerhin. Okay, andere Länder holen auf, aber in Deutschland soll es ja auch weiter gehen.

Im globalen Durchschnitt betrug die Zugangsgeschwindigkeit im dritten Quartal 2016 demnach 6,3 Mbit/s, was einem Zuwachs gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 21 Prozent entspricht.

Also die dritte Welt zieht digital an Deutschland vorbei. Dabei ist immer noch nicht sicher, ob sich dieses Internet auch durchsetzt.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page