Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Arznei-Online-Handel ist zu viel Wettbewerb


Frank Stohl
@frankstohl
Arznei-Online-Handel ist zu viel Wettbewerb

Kürzlich hatte der Europäische Gerichtshof grünes Licht für den Onlinehandel von verschreibungspflichtigen Medikamenten gegeben: Gröhe will Online-Handel mit Arzneien auf Rezept verbieten. Der Online-Handel ist ja nicht das Thema, sondern wohl die Apothekenpreise mit Preisbindung.

Nun den Online-Handel zu untersagen wäre dann ein Alleinstellungsmerkmal der Apotheken. Es könnten andere Branchen folgen – aber dann hätten wir auch Amazon.

Insbesondere in strukturschwachen Regionen müssen kleine Apotheken die Konkurrenz aus dem Netz fürchten, für die der Europäische Gerichtshof kürzlich grünes Licht gegeben hatte. Allerdings machen dort auch Arztpraxen dicht, was den ortsansässigen Apotheken die Bilanzzahlen vermiest und sie gleich mit in Bedrängnis bringt.

Eben, wieso verschriebene Medizin nicht gleich in der Ferne beim Arzt kaufen?

Related Articles

Politikwelt

Klimawandel wird kommen

Die Risiken der Erderwärmung lassen sich nach Ansicht des Weltklimarats IPCC durch die Begrenzung auf 1,5 Grad einigermaßen einschränken: Der Klimawandel ist nicht mehr...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Neuer Browser Vivaldi

Vivaldi heißt der neue Browser, den das Start-Up des ehemaligen Opera-Chefs im Geheimen entwickelt hat: Vivaldi – Alter Opera-Browser feiert Wiederauferstehung. Nachdem...

Posted on by Frank Stohl