Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Höhe der EEG-Umlage

Die künftige Höhe der EEG-Umlage steht fest: „Verlogene Kostendebatte“. Denn ratet mal, wer mehr zahlen darf?

Ab 1. Januar müssen Privatverbraucher und Kleingewerbe – industrielle Großverbraucher sind weitgehend ausgenommen – rund einen halben Cent pro Kilowattstunde mehr Umlage zahlen.

War abzusehen.

Gedrückt wird der Leipziger Preis seit längerem durch ein Überangebot an Strom, das sich – sofern der politische Wille vorhanden wäre – auf verschiedene Weise drücken ließe. Man könnte zum Beispiel die letzten Atomkraftwerke vorzeitig vom Netz nehmen.

Ja aber wenn man die Atomkraftwerke abschaltet, machen die Energieunternehmen weniger Gewinn. Das geht so nicht. Da zahlt lieber der Kunde mehr.

Related Articles

Politikwelt

Nordkorea zieht in IT an Deutschland vorbei?

Allen Umständen zum Trotz ist Nordkorea auf dem Weg, ein wichtiges Offshorezentrum für Programmierung zu werden: Kaum Fehler in der Matrix. Wie? jetzt überholt uns in Sachen IT...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Ein Hoch auf die internationale Spionageaktivität!

Mal wieder eine grandiose Ausgabe des Podcasts „Logbuch:Netzpolitik“ mit Linus Neumann und Tim Pritlove: Hoch die internationale Spionageaktivität! Vor allem die...

Posted on by Frank Stohl