Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple schlägt einfacheres Vergütungsmodell für Musik vor


Frank Stohl
@frankstohl
Apple schlägt einfacheres Vergütungsmodell...

Apple setzt sich dafür ein, dass Künstler, Labels und Rechteinhaber für Musik-Streaming künftig nach simpleren Richtlinien bezahlt werden: Apple will das Bezahlmodell für Künstler und Labels vereinfachen. Das hört sich schon mal gut an.

Er schlägt vor, 0,00091 US-Dollar für jeden Song-Abruf oder 9,1 US-Cent für hundert Abrufe zu zahlen.

Ah, da steckt ein wenig mehr dahinter und leider geht es wieder mal nicht um die Künstler.

Related Articles

Weltnetz

WhatsApp-Backup gratis bei Google

Aufgrund einer neuen Vereinbarung zwischen WhatsApp und Google werden gesicherte Inhalte von WhatsApp nicht mehr auf das Google Drive-Speicherplatzkontingent angerechnet: Neue...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Der Threema-Unterschied

Seitdem WhatsApp die sichere End-to-End-Verschlüsselung für seine mehr als 1 Milliarden Nutzer freigegeben hat, drängt sich unvermeidlich die Frage nach den Unterschieden zu...

Posted on by Frank Stohl