Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

mTAN bei Telekom abgefangen


Frank Stohl
@frankstohl
mTAN bei Telekom abgefangen

SMS-Tan-Verfahren – Betrugsserie beim Online-Banking: Betrugsserie beim Online-Banking. Ach, ne? Nummern über SMS verschicken…

Erster Schritt der Betrüger ist, sich mit einer Spähsoftware in den Computer des Bankkunden einzuhacken. Dort kundschaften sie den Zugang zum Online-Konto samt Passwort aus. Gleichzeitig beschaffen sie sich die Mobilnummer des Kunden. Mit diesen Daten geben sich die Täter gegenüber der Telekom als Mitarbeiter eines Mobilfunk-Shops aus. Sie melden den angeblichen Verlust der Sim-Karte eines Kunden und teilen mit, eine Ersatz-Karte aktivieren zu wollen. So können sie die mTan auf das eigene Handy bekommen und die betrügerischen Überweisungen veranlassen.

Deshalb macht man mTAN auch nicht. Kann HBCI mit Schlüssel nur empfehlen.

Related Articles

Apfelwelt

Liquidmetal verhindert Muskelabbau

Chinesischen Forschern an der Tsinghua University Peking ist es nun gelungen, die Muskeln während der Nervenregeneration aktiv zu halten, indem sie die Nervenenden mit einem...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

USA entdecken den Klimawandel

Die USA haben sich bislang nicht besonders im Kampf gegen den Klimawandel hervorgetan – doch irgendwie kommt ihnen das Wetter in letzter Zeit wohl komisch vor: Obama...

Posted on by Frank Stohl