Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Mindestlohn auf der Flucht?


Frank Stohl
@frankstohl
Mindestlohn auf der Flucht?

Flüchtlinge sind oft nicht ausreichend qualifiziert, um sich eine angemessene Bezahlung „verdient“ zu haben: Der Mindestlohn auf der Flucht. Genau, der Deutsche steht auf der Evolutionsleiter ganz oben, da dürfen selbst die Verlierer der Deutschen nicht unter einem Flüchtling stehen.

Man könnte doch für Heimatvertriebene einen Mindestlohn-Light mit 3,50 Euro machen? Später gleicht es sich ja dann an. Eben nicht, wie man aus der Wiedervereinigung sieht: Wirtschaftliches West-Ost-Gefälle wird bleiben.

Related Articles

Politikwelt

Bundeswehr hat es nicht so mit Rechnungen

Die Bundeswehr hat ihre Buchhaltung offenbar nicht im Griff: Schiffsdiesel für umsonst. Eine Kontrollprüfung des Bundesrechnungshofes im Jahr 2013 ergab jedoch, dass zehn...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Zum Tod von Frank Schirrmacher

Tödlicher Herzinfarkt mit 54: Zum Tod von Frank Schirrmacher – Ein sehr großer Geist. Das kam nun sehr unerwartet. Ich mochte ihn in Diskussionen und in Debatten über das...

Posted on by Frank Stohl