Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Bayern findet Grenzkontrollen super


Frank Stohl
@frankstohl
Bayern findet Grenzkontrollen super

Die CSU sieht in der Aktion eine nötige Korrektur von Fehlentwicklungen der vergangenen Monate: CSU will Grenzkontrollen über Wochen. Fehlentwicklung bei der Politik dürfen nun Menschen bezahlen, die kein Zuhause mehr haben. Hauptsache uns geht es gut.

Heimatvertriebenes Kind darf weiter an Grenze warten, bis sich die deutsche Bürokratie neu geordnet hat und das Angstgefühl etwas gewichen ist.

Heimatvertriebenes Kind darf weiter an Grenze warten, bis sich die deutsche Bürokratie neu geordnet hat und das Angstgefühl etwas gewichen ist.

Da haben wir uns so schön gefeiert, und nun macht die CSU wieder ihr eigenes Ding. Ganz wie bei „Pegida“ ist alles egal, sie machen halt das was sie wollen, in diesem Fall die Grenzen zu. Schade eigentlich.

An dieser Stelle fordere ich weiter die Trennung von Bayern von Deutschland.

Auch interessant: Bundesinnenminister de Maizière meint „Flüchtlinge können nicht hin wo sie wollen“. Ja warum nicht? Wenn schon die Gesellschaft versagt hat, ihr zuhause zu sichern, sagen wir noch wo sie leben sollen? Ganz nach dem Motto „Arbeit macht frei“ sind Flüchtlinge dies wohl nicht.

Es ist die Ideologie die wir leben, die uns ausmacht – nicht die Ideologie mit der wir blenden wollen.

Related Articles

Technikwelt

Geschirrspülmaschine deluxe

Der Tetra-Geschirrspüler ist kompakt und benötigt nur ein Stromkabel, das Wasser wird vor dem Spülvorgang in den Tetra gefüllt: Ein Geschirrspüler für kleine Haushalte. Oha, das...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Breitbandausbau stockt in Deutschland

Mehrere Milliarden Euro steckt die Bundesregierung in den Breitbandausbau, doch weite Teile des Landes sind immer noch unterversorgt und eine Besserung ist kaum in Sicht: Warum...

Posted on by Frank Stohl