Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Galileo-Satelliten bekommen Nebentätigkeit


Frank Stohl
@frankstohl
Galileo-Satelliten bekommen Nebentätigkeit

Die zwei Galileo-Satelliten Milena und Doresa sollen Forschern dabei helfen, eine Vorhersage der Relativitätstheorie nachzuweisen: Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt. Also wenn sie schon nicht in der richtigen Umlaufbahn sind, dann wenigstens etwas rechnen.

Die beiden falsch ausgesetzten Galileo-Satelliten werden künftig dazu eingesetzt, die gravitative Rotverschiebung zu erforschen

Dachte man wollte mit den Steuerdüsen… na egal, wie schaut es denn sonst aus mit Galileo? Wir haben 5 Satelliten in Betrieb, 2 sind schon außer Betrieb und 3 sind nicht da wo sie sein sollten. Ganze 27 funktionsfähige Satelliten brauchen wir, um das System nutzen zu können.

Unser intergalagtisches BER geht also weiter. Man könnte doch auch dem Flughafen BER Nebentätigkeiten bis zur Fertigstellung geben. Zum Beispiel: die Entdeckung der Unendlichkeit beim alleine Leben im Flughafen.

Related Articles

Politikwelt

Noteingriffe für Stromnetz werden teuer

Im Norden Windstrom im Überfluss, im Süden Mangel: Tennet meldet Rekordkosten für Noteingriffe. Wir haben immer noch mit der Verteilung des Stromes ein großes Problem. Der große...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

eMail-Verschlüsselung unsicher!

Einem Forscherteam ist es in einem Test gelungen, einen der zentralen Bausteine für sichere Kommunikation im digitalen Zeitalter zu zertrümmern: PGP und S/MIME: Verschlüsselung...

Posted on by Frank Stohl