Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Microsoft bennent Mediendienste um


Frank Stohl
@frankstohl
Microsoft bennent Mediendienste um

Wie Microsoft mitteilt, wird aus dem Musikdienst Xbox Music in „Groove“ umbenennen, Xbox Video bekommt den Namen „Movies & TV“: Aus Xbox Music wird Groove. Hm, also „Microsoft Music“ mit dem Sender „Microsoft Music One“ hätte doch was gehabt und würde zum OneDrive passen. Also in Sachen Namensgebung tut sich Microsoft noch schwer. Erst alles zu „One“ machen um dann wieder – na egal.

Microsoft_groove

Das neue Windows 10 kommt übrigens Ende Juli.

Related Articles

Spielewelt

Nintendo Switch

Etwas später hier, aber nicht zu vergessen: Nintendo Switch offiziell vorgestellt. War schon letzte Woche, kam nur irgendwie nicht dazu. Es ist also eigentlich ein Tablet mit...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

O2 und keine freie Endgerätewahl bei Mobilfunk

Die EU-Regeln zur Netzneutralität garantieren, dass Nutzer Geräte ihrer Wahl einsetzen dürfen: o2 untersagt freie Endgerätewahl, Bundesnetzagentur prüft. Da sind wir erst den...

Posted on by Frank Stohl