Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wie wir an der Griechenland-Krise bereits verdienen


Frank Stohl
@frankstohl
Wie wir an der Griechenland-Krise bereits...

Gestern hatte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Gespräche mit Vertretern Griechenlands in Brüssel abgebrochen: „Wir wollen kein weiteres Geld“. Na noch hat Griechenland ja kein Geld von uns bekommen, sondern stets nur leihen dürfen.

Unsere Hilfspakete sind Kredite, an denen wir verdienen. Von der EZB mit unter 1% Zinsen bekommen und mit über 4% Zinsen an Griechenland „gegeben“ für 50 Jahre.

Mehr Schulden erzeugen allerdings auch mehr Zinsen – sonst hätte Deutschland seit der Griechenlandreisen auch nicht über 300 Millionen Euro verdienen können – oder? Griechenland-Hilfe bringt Deutschland 380 Millionen. Oder: Wie Deutschland an der Griechenland-Hilfe verdient.

Deshalb will Varoufakis keine neuen Kredite.

Related Articles

Technikwelt

Roboter-Kissen für besseres Schlafen

Das holländische Unternehmen Somnox stellt den weltersten Schlafroboter vor: Kuschelndes Kissen: Dieser Roboter bringt euch zum Schlafen. Also ein Kissen, das Atemrythmus anpasst....

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Revolution am Kalender

Den aktuellen gregorianischen Kalender kennen wir und haben uns damit abgefunden, aber es ginge auch einfacher: Kalenderreform. Aber warum nicht an einem alten umständlichen...

Posted on by Frank Stohl