Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Dokumentation: Wie Snowden nach Moskau kam


Frank Stohl
@frankstohl
Dokumentation: Wie Snowden nach Moskau kam

Die Flucht Edward Snowdens war ein Katz- und Mausspiel zwischen den USA und Wikileaks: Nur Wikileaks wollte mir helfen. das gab es gestern zur späten Stunde im Ersten Programm der ARD zu sehen und ist nun wohl die brühmten sieben Tage in der Mediathek anzuschauen.

Möglicherweise könnte Snowden nach Deutschland einreisen, ohne dass er ausgeliefert werden müsste. Einer Vereinbarung mit den US-Behörden für eine Rückkehr in sein Heimatland erteilte Hayden eine Absage. Damit stieße man den hunderttausend loyalen US-Geheimdienstmitarbeitern vor den Kopf.

So weit mir bekannt, kann die USA in Deutschland Amerikaner mit Waffengewalt holen. Also mal lieber nicht, sonst fangen wir noch einen Krieg mit den USA an. Am Ende müssten wir noch die Perschmerker um Hilfe bitten und uns noch mit der ISIS verbünden…

Related Articles

Technikwelt

Raumstation ISS verlängert bis 2025

Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump will die ISS nur noch bis 2025 mit unterhalten: Die US-Regierung will die ISS nur bis 2025 finanzieren. Na das ist doch auch schon...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Ticketverkauf zum 7. Barcamp in Stuttgart gestartet

Seit gestern hat der Kartenvorverkauf für das 7. Barcamp Stuttgart begonnen. Dieses Jahr nicht im Literaturhaus, sondern im Bildungszentrum Hospitalhof zu Stuttgart. Am Freitag...

Posted on by Frank Stohl