Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

ERP-System verträgt sich nicht mit Heilkräuter?


Frank Stohl
@frankstohl
ERP-System verträgt sich nicht mit...

Der Weleda war ein Vorzeigekonzern der Anthroposophen, dann kam die Krise und ein Sanierer: Kosmetik und Salben aus dem Waldorf-Garten. Nun ist BWL angesagt, gäntlich ohne Rudolf Steiners Lehren. Doch was war passiert?

Missmanagement trieb das Unternehmen damals in die Verlustzone. „Wir hatten Probleme mit der Lieferkette“, hieß es vage. Von einem „IT-Problem“ war die Rede. Was harmlos klingt, richtete großen Schaden an in dem mittelständischen Betrieb mit heute 336 Millionen Euro Umsatz: Bestellte Heilmittel wurden nicht ausgeliefert, weil keine Rechnungen erstellt werden konnten. In der Folge musste die Ware – die nur begrenzt haltbar ist – im großen Stil vernichtet werden.

Ach, wurde auf SAP umgestellt? Eigentlich nichts neues, traf aber die Kräuterfans mit voller Breitseite. Nun also nackte Zahlen und weniger Mystik – das wird sie hart treffen.

Related Articles

Filmwelt

Nordkorea beschwert sich bei UNO über US-Film „The Interview“

Nordkorea hat sich offiziell bei der UNO über eine Hollywood-Komödie beschwert, in der es um ein geplantes Attentat auf Machthaber Kim Jong Un geht: Nordkorea beschwert sich bei...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Das Gehirn eines Managers

Was auch immer Sie glauben, über die Entscheidungsfindung der besten Manager zu wissen – es ist wahrscheinlich kompletter Unsinn: Wie es im Gehirn eines Managers aussieht. Wobei...

Posted on by Frank Stohl