Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die meisten Überstunden im Euroraum machen die Deutschen


Frank Stohl
@frankstohl
Die meisten Überstunden im Euroraum machen...

Der Unterschied zwischen der vereinbarten und der tatsächlichen Arbeitszeit ist laut einem Medienbericht in keinem anderen Land der Eurozone so groß wie in Deutschland: Deutsche machen die meisten Überstunden im Euroraum. Der Deutsche an sich will halt arbeiten – das gehört sich so, auch wenn man nicht dafür bezahlt wird. Wir denken nur auch an Praktikanten*innen und Probearbeiter*innen. Gut bezahlt zu werden für die Arbeit die man leistet, wäre schick, ist aber zu teuer.

Wer seinen wahren Stundenlohn wissen möchte, der sollte den monatlichen Verdienst durch die Arbeitsstunden im Vertrag plus die Überstunden rechnen – dann ist es ehrlicher.

Was machen eigentlich Menschen, die dauernd Überstunden haben, wenn mal mehr Arbeit kommt? Noch mehr? Aber dabei immer an die Effizienz denken. Viel Arbeit ist nicht gleich gute ausgeschlafene Arbeit.

Related Articles

Politikwelt

NSA findet Chinas Hintertür-Vorschrift blöd

Ach ne: USA sauer wegen Chinas geplanter Hintertür-Vorschrift. Woher kommt es? Die chinesische Regierung möchte nur noch Hard- und Software ins Land lassen, bei der die...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

IKEA läuft Amok gegen kreative Kunden

Wenn die Kunden von den Produkten der Firma zus ehr Fan werden: Ikea geht gegen Möbel-Hacker-Webseite vor. Es geht um eine Webseite die kreative Lösungen für IKEA-Möbel anbietet...

Posted on by Frank Stohl