Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Über das Phänomen eines mäßigen Spiels


Frank Stohl
@frankstohl
Über das Phänomen eines mäßigen Spiels

Man glaubt es kaum, der Hype von einen schlecht steuerbaren Vogel. Wer es nicht mitbekommen hat: es ging verdammt schnell. Innerhalb kürzester Zeit wurde eine grafisch etwas mäßige App mit schlechter Steuerung zum Hit – warum auch immer. Womöglich, weil man beim Highscore nur bis drei zählen können muss – mehr hat kaum einer.

Die App war gratis und eingeblendete Werbung brachte dem Entwickler um die 50.000 US-Dollar am Tag ein. Dies war ihm zu merkwürdig und nun hat er die App wieder entfernt. Wer sie bereits hatte, darf sie behalten.

Grandios die Verbreitung – arg viel Steiler geht es nicht:

Nun ist die App weg – warum ist keinem klar und über was soll man sich nun aufregen? Nun, Plagiate gibt es schon genug, hier ein Vertreter:

Ironpants
Ironpants
Entwickler: UAB "Applava"
Preis: Kostenlos+

Viel Spaß dabei – warum auch immer.

 

Show Comments (2)

Comments

  • Julia

    Dieses Flappy-Irgendwas? Den Hype habe ich verpasst! Man muss auch nicht jeden Scheiß mitmachen! ;)

    • Article Author
    • Frank Stohl

      ja das stimmt, gibt ja genug Hypes auf dieser Welt :-)

      • Article Author

Related Articles

Apfelwelt

Apple als Mobilfunkprovider?

Apple soll derzeit in Gesprächen mit europäischen Netzbetreibern sein und ein Interesse haben, als virtueller Netzbetreiber aufzutreten: Virtueller Netzbetreiber und neue...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Ändere dein Passwort-Tag

Immer noch sind „geheim“ und „1234“ ganz oben auf den Listen der meistbenutzten Passwörter zu finden: Am 1. Februar ist „Ändere dein...

Posted on by Frank Stohl