Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Google Earth bald live?

Google Earth bald live?

Wenn Google Earth einen Nachteil hat, dann der, dass die Daten eigentlich schon veraltet sind, sobald sie online gehen: Wie ein Schwarm Satelliten für ein Echtzeit-Google Earth sorgen soll. Also um genau zu sein gibt es gleich zwei Firmen mit 24 und 28 Satelliten.

Symbolbild: ohne die Satelliten von oben navigiert auf der Erde nichts.

Symbolbild: ohne die Satelliten von oben navigiert auf der Erde nichts.

Also bei dem Weltraumschrott, den wir haben, könnte man da doch mal zusammen arbeiten – oder? Immerhin schwirren noch die 32 NAVSAT-Satelliten von GPS rum. Die 24 GLONASS-Satelliten der Russen nicht zu vergessen. Die 2 Galileo-Satelliten von Europa vernachlässigen wir mal. Die Chinesen haben von Compass immer hin schon 14 Satelliten in der Umlaufbahn. Ganz zu schweigen von dem ganzen anderen Schrott.

Symbolbild: im Orbit der Erde ist die Hölle los.

Symbolbild: im Orbit der Erde ist die Hölle los.

Related Articles

Technikwelt

Erinnerungsbox 21grams

Wer sich gerne an den verstorbenen Partner etwas intensiver erinnern will, für den könnte es bald die Erinnerungsbox geben: Du kannst dich jetzt mit der Asche deines verstorbenen...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Roseanne bekommt 10. Staffel

Am 27. März 2018 geht „Roseanne“ auf ABC in den USA in die Staffel 10: Das „Roseanne“-Revival kommt. Also die geträumte 9. Staffel darf man ausblenden und...

Posted on by Frank Stohl