Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Gewerkschaften gegen Mindestlohn?


Frank Stohl
@frankstohl
Gewerkschaften gegen Mindestlohn?

Für die IG Metall könnte es künftig schwerer werden, angemessene Lohnerhöhungen auszuhandeln: Gewerkschaften fürchten den Mindestlohn. Warum? Weil sie sich dann von den Arbeitgeber nicht mehr über den Tisch ziehen lassen können und dies im Puff von Brasilien feiern?

Vor allem in der Industrie befürchten sie, dass eine Durchsetzung angemessener Lohnerhöhungen in den eigenen Branchentarifrunden damit schwieriger werden könnte.

Hä? Also wenn der Arbeitnehmer gerade weniger als 8,50 Euro verdient, dann hat er was davon und bekommt dann halt vielleicht dieses Jahr keine zusätzliche Lohnerhöhung. Allerdings kann das mit den Lohnerhöhungen in der Vergangenheit auch nicht so oft passiert sein, dann wäre er ja nicht unter 8,50 Euro – oder?

Related Articles

Politikwelt

Freies WLAN soll überwacht werden?

Die große Frage des digitalen Deutschlandes: Wann gibt es endlich freies WLAN? Nun, ganz einfach: Bundesnetzagentur will Überwachungseinrichtungen jetzt auch für WLAN-Hotspots....

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Jedem Zustelldienst sein Paketkasten?

Die zeitunabhängige Annahme von Zusendungen schwerer als ein Brief erfreut sich bei Kunden bester Beliebtheit: Paketkästen der Deutschen Post – GLS, DPD, Hermes und UPS...

Posted on by Frank Stohl