Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ein Coin um alle Karten zu knechten


Frank Stohl
@frankstohl
Ein Coin um alle Karten zu knechten

Die Daten aller anderen Karten lassen sich darauf speichern und der Magnetstreifen mit einem Knopfdruck ändern, so dass Coin wie jede andere Karte durch ein Lesegerät gezogen werden kann: Coin gegen die Kartenstapel im Portemonnaie. Das hört sich gut an. Nur kann man sich darauf verlassen?

Via Smartphone-App wird man auch benachrichtigt, wenn man den „Coin“ hat liegen lassen. Für 50 US-Dollar gibt es also Platz im Geldbeutel und alle Karten in einem – aber erst im Sommer 2014. Hier kann vorbestellt werden: onlycoin.com.

Related Articles

Technikwelt

Neuer Raspberry Pi 2

Oh, der universelle Kleincomputer aus England rüstet auf: Raspberry Pi 2 mit 4 Kerne, 1 GByte RAM – und Windows 10. Mehr Geschwindigkeit, aber die Schnittstellen… Der Raspi...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Domian und die große Verschwörung

Noch sendet Domian und noch kommen Menschen mit interessanten Ansichten ins Fernsehen: Hier also das Thema: die Erde ist eine Scheibe und ein Eisring umgibt uns. Also diese...

Posted on by Frank Stohl