Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die S21-Anteile der Gemeinden


Frank Stohl
@frankstohl
Die S21-Anteile der Gemeinden

Der Herr Jürgen Beyersdorff aus Fellbach hat sich die Mühe gemacht und die Beträge der jährlichen Kreisumlage der Gemeinden bis 2020 ausgerechnet: Beteiligungs-Anteile der Gemeinden für Stuttgart 21. Also abgesehen von den ganzen anderen Töpfen werden auch die Gemeinden ihren Teil zum Bau des Immobilienprojektes Stuttgart21 beitragen. Die Stadt Kirchheim an der Teck zum Beispiel ist mit 1,35 Millionen Euro bis 2020 dabei. Also wenn quasi nichts teurer wird und ebenso wenig dazwischen kommt – man sollte also die Zahl als untere Grenze mit Hang nach oben sehen.

Symbolbild: der neue Bahnhof Stuttgart21 - schick, aber mehr auch nicht.

Symbolbild: der neue Bahnhof Stuttgart21 – schaut schick aus, aber mehr kann er leider nicht.

Als besorgter Bürger könnte man fragen, wie denn das bezahlt werden will. Wollten wir nicht ab 2016 eigentlich keine Schulden mehr machen? Ach ne, das war ja nur der Bund.

Die Stadt Göppingen muss nichts zahlen, da noch nicht an die VVS angebunden. Mit S21 rückt dies auch in weite Ferne, es sei denn, kurze Güterzüge werden der Hit.

Related Articles

Apfelwelt

No-Spy Konferenz Stuttgart

Ab heute ist wieder die (Un)Konferenz zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung: no-spy. In den letzten Wochen gab es ja einige Rückschläge , erst Recht sollte man deshalb...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Australien bleibt beim ESC

Auch im kommenden Jahr wird das in diesem Jahr erstmals partizipierende Land wieder mit von der Partie sein: Australien bleibt «ESC» 2016 erhalten. Weil es da so viele Fans hat....

Posted on by Frank Stohl