Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Tricorder für Lebensmittel


Frank Stohl
@frankstohl
Der Tricorder für Lebensmittel

In Verbindung mit der entsprechenden App können Zusätze oder allergieauslösende Stoffe genauso wie die Kalorienanzahl einfach und schnell ermittelt werden: TellSpec analysiert euer Essen. Das hört sich doch mal gut an.

TellSpec

Das soll in der Lage sein, Nahrungsmittel auf Allergene, Chemikalien, Nährstoffe und Kalorien hin zu untersuchen. Dabei wird die eigentliche Rechenarbeit, also die Auswertung der ermittelten Daten, von einem Cloud-Service übernommen.

Also quasi der ideale Schlüsselanhänger um zu schauen, was da einem so aufgetischt wird. Bei 150 US-Dollar (ca. 110 Euro) fängt es an, noch 40 Tage kann mitgemacht werden: TellSpec – What’s in your food?

Na da kann es ja nicht mehr lange bis zum Tricorder für Ärzte dauern.

Related Articles

Medienwelt

Cebit nimmer so beliebt?

Ach, wirklich? Das Interesse an der Cebit schwindet. Also Gefühlt war der Zenit der Bürokomminikationsmesse die Ankunft der Mobilfunkprovider Ende des letzten Jahrhunderts.

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Samsung stellt 360-Grad Kamera vor

Bei der neuen Kamera von Samsung handelt es sich bei der Gear 360 um eine Kamera, welche 360-Grad-Videoaufnahmen mit ermöglicht und sich für VR-Zwecke qualifiziert: Samsung Gear...

Posted on by Frank Stohl