Hier erfährt der Leser gleich zu Beginn, dass lediglich nur rund 25 Prozent der Start-ups ihre Start- und Gründungsphase überleben: Internethandel.de veröffentlicht die 10 Gebote für ein erfolgreiches Start-up. Na toll, wie motivierend. Aber braucht man so viele Gebote überhaupt?

Symbolbild: Ein gutes Startup muss abgehen wir eine Rakete

Symbolbild: Ein gutes Startup muss abgehen wir eine Rakete

Hier meine 5 Punkte um erfolgreich ein Startup zu gründen*:

1. ein cooler Name muss her
2. Visitenkarten drucken lassen, ohne die ist man nichts
3. Büros in ehemaligen Fabrikgebäuden anmieten und Eröffnungsparty feiern
4. ein wenig anfangen am Projekt um die Teilhaber zu beruhigen
5. langsam über Einnahmen nachdenken

Geht es noch Grundsolider?

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page