Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

WhatsApp-Server gehackt


Frank Stohl
@frankstohl
WhatsApp-Server gehackt

Die Server des Unternehmens sind derzeit nicht erreichbar: Server von WhatsApp gehackt (mit Foto im Artikel). Aber da gab es ja schon fast sechs Monate am Stück kein Theater, da könnte man ja fast loben.

whatsapp

Nun, es ist mal wieder an der Zeit, auf Alternativen hinzuweisen. Leider ist Heml.is noch nicht fertig, also mache ich mal weiter Werbung für Threema. Auch wenn die iOS7-Anpassung noch nicht da ist und der Gruppenchat noch immer fehlt. Also liebe Schweizer, so wird das nichts.

threema

Die App hat viele Einstellmöglichkeiten um sie anzupassen, da kann man nicht meckern. Na dann mal los, gibt es für iOS und Android. Wir werden WhatsApp noch los…

Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,49 €
Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €

Noch passend zu WhatsApp: WhatsApp-Verschlüsselung unbrauchbar.

Show Comments (1)

Comments

  • Roman

    Der Server ist nicht gehackt worden, sondern es ist ein DNS-Angriff gewesen, dagegen kann kein Dienst der Welt etwas tun. An Daten ist da aber niemand gekommen.

    • Article Author

Related Articles

Technikwelt

Facebook bringt VR-Brille Oculus Go ohne Kabel

Facebook will das Geschäft mit virtueller Realität mit Hilfe einer günstigeren Datenbrille ohne Kabel ankurbeln: Facebook bringt VR-Brille ohne Kabel auf den Markt. Ja das hört...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Von der Verabreichung von Speisen

Das Anti-Raucher-Gesetz beschäftigt noch immer Gerichte um die Grenzen auszuloten: Kalte Frikadellen mit Salzgurken. In Baden-Württemberg dürfen kleinere Gaststätten ihren Gästen...

Posted on by Frank Stohl