Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Apfelkind vs. Apple

Sie will Kaffee an Mütter verkaufen, der Konzern Handys und Computer: Café Apfelkind besiegt Apple. Nun, sagen wir so: sie haben sich geeinigt. Die nette Dame darf unter dem Namen Apfelkind keine Unterhaltungselektronik vertreiben und Apple lässt sie in Ruhe.

Der Konzern hat seinen Widerspruch gegen die Marke vor dem deutschen Markenamt zurückgezogen, wie die Behörde nun bekanntgab

Apfelkind1

Ja, da kann man nun sagen, was soll denn das. Zum einen waren ein paar Rechtsanwälte etwas eifrig, zum Anderen, wo fängt man an und wo hört man auf? Wenn einmal die Marke bzw. Logo verwässert ist, schaut es schlecht aus.

Wie schaut es zum Beispiel mit diesem Fall aus?

Smartphone-Service-Shop in Göppingen

Smartphone-Service-Shop in Göppingen

Related Articles

Apfelwelt

Apple Special Event Oktober 2016

Heute ab 19:00 Uhr MESZ lädt Apple ein, Neues zu betrachten. Den Event gibt es live auf der Apple Homepage oder via Event-App auf Apple TV. Was wird es Neues geben? Das Apple...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Pegida-Demonstranten wollen in der Presse nicht vorgeführt werden

Die Pegida-Demonstranten wenden sich nicht nur gegen eine angebliche Islamisierung des Abendlandes, die „Patriotischen Europäer“ machen auch Front gegen die etablierten Medien:...

Posted on by Frank Stohl