Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

17 Prozent der Menschen hungern ständig


Frank Stohl
@frankstohl
17 Prozent der Menschen hungern ständig

Jeder achte Mensch auf der Welt ist nach Angaben von UN-Organisationen chronisch unterernährt: 842 Millionen Menschen leiden Hunger. Das schlimmste an der Sache: es müsste nicht sein. Durch Gier und Machthunger – bedient durch den Kapitalismus – entsteht erst das Drama. Wir lassen also mit Absicht einen Teil der Menschen hungern. Na da hoffen wir mal, unser Gott findet das auch gut.

Symbolbild: nicht jeder muss hungern.

Symbolbild: nicht jeder muss hungern.

Wirtschaftswachstum könne zwar die Einkommen erhöhen und Menschen ernähren – in armen Ländern seien Hunger und Armut jedoch nur dann erfolgreich auszurotten, wenn es breiteren Bevölkerungsteilen besser gehe und das Wachstum auch anhaltend sei.

Wie allen soll es besser gehen? Welch Utopie.

Related Articles

Politikwelt

Stuttgart21 wird später fertig und teurer

Es gibt Dinge, die kommen so gar nicht überraschend: Eine Milliarde Euro teurer und später fertig? Ach. Die Deutsche Presseagentur hat aus Kreisen des Bahn-Aufsichtsrates...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Über Pflasterstein gestolpert

Knapp drei Jahre ist es her, dass ein 75 Jahre alter Mann auf dem lückenhaften Pflasterbelag in der Dettinger Straße in Kirchheim zu Fall kam und sich dabei einen schmerzhaften...

Posted on by Frank Stohl