Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Will die katholische Kirche das Zölibat abschaffen?


Frank Stohl
@frankstohl
Will die katholische Kirche das Zölibat...

Der deutsche Kardinal Lehmann und der künftige Kardinalstaatssekretär in Rom, Parolin, haben laut über ein Ende des Zölibats nachgedacht: Katholiken denken über Ende des Zölibats nach. Nun, das ist ja keine Glaubenssache sondern eher eine Geld-Sache. Schauen wir dazu bei der Wikipedia das Lemma Zölibat an:

Im Jahre 1022 ordnete Papst Benedikt VIII. auf der Synode zu Pavia gemeinsam mit Kaiser Heinrich II. an, dass Geistliche künftig nicht mehr heiraten durften. Verstöße gegen den Zölibat wurden mit Kirchenstrafen belegt, und bereits verheirateten Geistlichen sollten Amt und Besitz entzogen werden. Als Begründung spielte vor allem die kultische Reinheit eine Rolle, da es für Priester üblich wurde, die Heilige Messe täglich zu zelebrieren. Von Bedeutung war in diesem Prozess aber auch die Tatsache, dass bei verheirateten Klerikern Kirchenbesitz an deren Kinder vererbt worden wäre. Festgelegt wurde daher auch, dass die Kinder der Kleriker als Kirchenhörige unfrei waren. 1031 wurde es auf der Synode von Bourges allen Gläubigen verboten, einen Kleriker oder dessen Kinder zu heiraten.

ddimage21

Tja, die hatten damals Angst, den Nachkommen der Priester ein Erbe auszahlen zu müssen und führten das Zölibat ein. Böse Stimmen von damals gaben der Ersparnissen der Kirche keine 100 Jahre, wenn das Zölibat nicht eingeführt werde.

Related Articles

Politikwelt

Wenn der Kapitän Abends nach Hause geht

Funk, zwei Joysticks zum Steuern, Radarbild, Seekarte, der Blick von der Brücke: Und abends geht der Kapitän nach Hause. Ja eben, warum sitzt da noch einer auf dem Schiff? Der...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

CPU-Lücke war NSA unbekannt

Die Prozessorlücken Meltdown und Spectre sind für Geheimdienste hochpotente Ansatzpunkte zum Abfischen von Informationen: NSA wusste nichts von Computerchip-Schwachstelle. Oh, was...

Posted on by Frank Stohl