Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

iPhone auf iOS7 vorbereiten


Frank Stohl
@frankstohl
iPhone auf iOS7 vorbereiten

Morgen gibt es ja für viele Apple Geräte das neue iOS7: So bereitet ihr euer iPhone oder iPad auf das Update vor. Also als erstes alle Apps updaten, da hat man die Tage schon viel zu tun und es wird wohl auch nicht weniger. Apps die man nicht nutzt, vor dem Update löschen um Ballast los zu werden.

Als erstes ein Backup machen – meiner einer macht es noch immer auf den Mac und nicht in die iCloud. Dieses Backup sollte auf jeden Fall verschlüsselt sein, denn sonst fehlen nach dem Update die ganzen Passwörter und man muss diese erneut eingeben.

wpid-Photo-10.06.2013-21122

Mit aktuellem Backup dann die neue Version mit iTunes laden. Nun hat man Zeit. Nach dem Update, den netten Einführungs-Seiten am iPhone folgen und danach gleich nochmals mit iTunes syncen. Oft bleiben beim ersten Sync die Musik- und Videodateien weg. Die Übertragung dauert dann auch, wenn man entsprechend viel auf dem Gerät hat.

wpid-Photo-10.06.2013-21121

Also eigentlich ist das Update kein Thema. Auch dürften die Daten nicht in Gefahr sein, Apple hat das mit dem Software-Update raus. Nur ein nervöser ungeduldiger Nutzer kann dazwischen funken. Also bei jedem Schritt Zeit lassen. Nur Abbrüche mitten in der Installation, weil man es nicht erarten kann, führen oft zu Fehler.

wpid-Photo-10.06.2013-21124

Das iPad bekommt Morgen kein Update auf iOS7, das wird sich noch bis nach der Ankündigung der neuen Geräte am 15. Oktober 2013 ziehen und am 23. Oktober 2013 auf dem iPad landen (Gerücht).

Ach ja, diese Geräte bekommen Morgen das Update auf iOS7 gratis:

iOS7deviceUpdates

Ach ja, ganz nebenbei: Lightning-Zubehör ohne Apple-Lizenz wird mit iOS 7 unbrauchbar.

Related Articles

Technikwelt

Zwei-Faktor-Authentifizierung aka OTP

Ab sofort ist es möglich, Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern für den Log-in zu verwenden: Instagram unterstützt jetzt Apps zur Zwei-Faktor-Authentifizierung. Also nur ein...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Europäische Datenschutztag

Heute ist DataPrivacyDay und dieser soll Menschen zum nachdenken über ihre Daten bringen: Auch wer «nichts zu verbergen» hat, sollte seine Privatsphäre schützen. Am besten man...

Posted on by Frank Stohl