Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Google hat Maps-App für iOS fertig bekommen

Google hat Maps-App für iOS fertig bekommen

Das Glück der Erde ist wieder ein wenig mehr zurecht gerückt worden: Google Maps für iOS ab sofort im App Store verfügbar. Also eher für das iPhone, denn nativ auf dem iPad ist noch nicht: iPad-Version von Google Maps wird bald nachgereicht. Aber warum Google?

Warum schafft Google es nicht bei einem Start einer ihrer Dienste zu Beginn Smartphone und Tablet zu unterstützen? Das klappte bisher nicht bei Google+ noch bei sonst einer Google-Aktion. Kein Wunder, dass bei ihrem AndroidOS das mit dem Tablet-Support nicht so dolle ist.

Da Google ja noch schnell vor dem iOS6-Start seine eigenen 3D-Karten angekündigt hatte, frage ich mich: wie aktiviert man diese in der neuen App?

Related Articles

Politikwelt

Selektorenliste ohne keine Überwachung mehr

Das Kontrollgremium fordert eine Einsicht in die Liste mit möglicherweise illegalen Suchbegriffen des amerikanischen Geheimdienstes NSA: G-10 stellt Bundesregierung Ultimatum. Ah...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Google beantwortet Suchanfragen auch offline

Was macht man, wenn man in einem Funkloch sitzt oder zu Monatsbeginn schon gedrosselt wurde und dennoch eine Antwort braucht? Man schreibt einen Brief an Google: Eine Suchanfrage...

Posted on by Frank Stohl