Scott Forstall verlässt Apple

Oh, räumt Tim gerade etwas hinter sich auf? Mr. iOS, Scott Forstall, verlässt Apple. Also Scott war für mich der Nachfolger für Steve. Noch etwas zu jung, aber in ein paar Jahren, zur Einstellung des Mac, hätte Scott übernehmen können. Tim ist das wohl so heiß, jetzt als best verdienender Firmenboss der USA.

Hat dies was mit den Maulwürfen zu tun, oder eher mit Bob Mansfield? Tim Cook Offered Bob Mansfield $2 Million Monthly Salary To Stay At Apple. Es könnte auch noch Nachwirkungen des Maps-Gate sein: Scott Forstall wollte sich offenbar nicht entschuldigen.

Die Frage ist auch, was wird Scott in der Zukunft wo machen? Jony Ivy hingegen macht jetzt auch noch die GUI – na da sind wir mal gespannt.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

avatar

Frank Stohl

Seit 1992 privat im Internet unterwegs mit Sinn für das Wesentliche. Beruflich macht er "was mit Maschinen". Eine Katze und ein Kater sorgen für Beschäftigung.

Related Posts

No Comments

Comments Closed