iCloud-Daten von Software angreifbar?


Frank Stohl
@frankstohl
iCloud-Daten von Software angreifbar?

Na dem Debakel der Lightning-Schnittstelle gibt es nun ein weiteres Sicherheitsproblem? iCloud hacken und iMessages lesen? Sicherheitsfirma lockt mit vielseitiger Spionagesoftware. Wobei die Software eigentlich nicht benötigt wird, denn man braucht schon sehr viel um an die Daten zu kommen:

Alle Nachrichten samt deren angehängter Medien sollen Nutzer von Phonebreaker 8.30 ansehen können, dafür bedarf es nur einiger geringfügiger Voraussetzungen: Der Angreifer muss im Besitz der Apple-ID und des zugehörigen Passworts des Opfers sein.

Er muss ferner den iPhone-Sperrcode oder das Geräte-Passwort eines Macs haben. Wäre das nicht schon anspruchsvoll genug, benötigt er dann auch noch das Gerät, das im iCloud-Account des Opfers für die Zwei-Faktor-Authentifizierung hinterlegt wurde.

Ja, das ist dann schon sehr anspruchsvoll. Zu was braucht man dann nochmals die Software?

Show Comments (0)

Comments

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Apfelwelt

App-Tipp: Godus – von den Machern von Populous

Das Remake von den ehemaligen Machern von Populous gibt es nun für iOS: Peter Molyneux’s new God game, Godus, lands on the App Store. Das Spiel konnte man auf Kickstarter...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple stellt Apple Music Connect ein?

Am 13. Juni 2016 startet die Entwicklerkonferenz WWDC 2016 von Apple, erste Nachrichten brodeln nun in der Gerüchteküche: Das Ende von Connect könnte bald kommen. Connect gesellt...

Posted on by Frank Stohl