Nur noch 600 Videotheken

Streaming kills the Videostar


Frank Stohl
@frankstohl
Nur noch 600 Videotheken

Zuerst boten sie VHS, seit den 90ern die DVD, zuletzt die Bluray und nun machen sie zu: Nur noch 600 Videotheken in Deutschland. Ach es gibt dann echt noch welche? Meist wohl solche Automaten. Tja, die Schallplattenläden starben auch, der Hinkelstein-Lieferant auch.

Symbolbild: so sahen bis zu Beginn des Jahrtausends Videotheken aus.

Ich mochte Videotheken nie, denn entweder hatten sie den Film nicht, oder er war gerade verliehen. Auf jeden Fall war zu VHS-Zeiten Zurückspulen angesagt.

Related Articles

Politikwelt

Trump des Tages: Nahostkonflikt nicht so komplex

Seit Jahrzehnten beißen sich US-Präsidenten an einer Friedenslösung für Nahost die Zähne aus: Friedenslösung für Nahost – Trump denkt nicht, dass es so schwer ist. Der Trump...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Pokémon Go-Apps mit Schädlinge

Pokémon Go ist in nur kurzer Zeit zu einem der erfolgreichsten Smartphone-Spiele geworden und wird von Millionen Menschen auf der Welt gezockt: Mindestens 215 gefälschte Pokémon...

Posted on by Frank Stohl