Von Gold- und Geld-Transfer


Frank Stohl
@frankstohl
Von Gold- und Geld-Transfer

Es wäre wohl einer größten Geldtransporte in der Geschichte der Bundesrepublik: 1,6 Tonnen Bargeld. Der Iran hat Angst um den Zugriff auf seine ausländische Konten und will mit Barreserven gegen die USA gerüstet sein.

Wie schaut es denn mit den deutschen Goldreserven in New York aus? Gold verlässt US-Tresore – Anzeichen eines Währungskrieges und bewaffneter Konflikte

Deutschland brachte im Jahr 2017 300 Tonnen Gold nach Hause. Es dauerte vier Jahre, bis die Transfers abgeschlossen waren.

Die Länder holen also ihr Geld und Gold zurück. Interessant.

Show Comments (0)

Comments

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Politikwelt

Immer mehr beschädigte Atommüllfässer in Deutschland

Deutschlandweit gibt es deutlich mehr Fälle beschädigter Atommüllfässer als bislang angenommen: Deutlich mehr beschädigte Atommüllfässer als bekannt. War in die Grube werfen doch...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Zwei-Faktor wird kaum genutzt

Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor....

Posted on by Frank Stohl