Wenn die Milch zu sehr behandelt wird


Frank Stohl
@frankstohl
Wenn die Milch zu sehr behandelt wird

Der Niederländer Bas de Groot gilt als weltweit einziger Milch-Sommelier und gab dem sz-Magazin ein Interview: Die Milch, die wir kaufen, ist tot.

Der 42-Jährige findet Rohmilch, außer für Schwangere, unbedenklich. Erst die Pasteurisierung, das kurzzeitige Erhitzen von Milch, tötet jedoch die meisten Keime und Bakterien ab. Nach dem Zweiten Weltkrieg bekämpfte man so den Erreger der Rindertuberkulose.

Inzwischen ist es halt nicht mehr notwendig. Okay, für die Milchverarbeitende Industrie ist es auch einfacher. Allerdings hält wohl nichts länger als eine Gewohnheit.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Weltgeschehen

Homöopathie-Bot-Netz

Ein Bot-Netzwerk versucht seit rund einem Jahr auf Twitter positive Stimmung für Homöopathie zu machen: Ein Netzwerk von rund 70 Bots macht auf Twitter Stimmung für Homöopathie...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Trump zerreist, Personal klebt

Das Weiße Haus hat Vorschriften, wie lange Dokumente gelagert werden müssen, der Präsident hingegen zerreist einfach Dokumente: Meet the guys who tape Trump’s papers back...

Posted on by Frank Stohl