Junge kauft mit Eltern-Kreditkarte bei Fortnite ein


Frank Stohl
@frankstohl
Junge kauft mit Eltern-Kreditkarte bei...

Ein 11jähriger Junge aus North Carolina in den USA wollte mehr Skins bei Fortnite haben und entwendete dazu die Kreditkarte der Eltern: Kind klaut den Eltern die Kreditkarte für Fortnite – Eltern verklagen Epic. Wow, für 1200 Euro Skins gekauft – da hat der kleine mal gut abgeräumt. Müsste so 30 Prozent des Stores sein.

Dann merkten es die Eltern so langsam und wollten ihr Geld zurück, doch Epic reagierte nicht – bei dem Support auch kein Wunder: Fortnite hat eine glatte 6 für Kunden-Support bekommen. Deshalb nie ein Problem mit Epic Games haben, die reagieren erst auf Anwaltschreiben so richtig.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Spielewelt

Fortnite Wochennachrichten

Die Fortnite-Nachrichten sind diese Woche etwas mau, ich kam leider nicht so dazu zu sammeln. Wobei viel auch nicht passiert ist: das Update 5.40 kam später wegen...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Serviceroboter in US-Hotels

Relay heißt der Roboterbutler, der inzwischen in einigen US-Hotels den Gästen Getränke, Snacks und Kleinigkeiten ans Zimmer liefert: US-Hotels setzen Roboter als Zimmerservice...

Posted on by Frank Stohl